FreeBSD – ZFS Raid reparieren nach Festplattentausch

Eine defekte Festplatte wurde ausgetauscht und du möchtest die Neue wieder dem ZFS Raid hinzufügen? Kein Problem, ich beschreibe hier in kurzen Schritten wie du vorgehen kannst.

Punkt 1: Raid Status prüfen

Zuerst prüfen wir den Status und stellen fest das /dev/ada1p3 fehlt (getauscht wurde).

Punkt 2: Partitionstabelle kopieren

Wir schauen uns die Partitionstabelle vom ersten Device /dev/ada0 an.

Kopieren diese auf die neue Festplatte /dev/ada1 und prüfen dies nach.

Punkt 3: Neue Festplatte dem ZFS Raid hinzufügen

Wir tauschen die alte Partition mit der Bezeichnung 14161449623808796130 gegen die Neue /dev/ada1p3 aus.

Syntax: zpool replace <pool> <altes_devices> <neues_device>

Der Bootloader kann bei Bedarf geschrieben werden. (wichtig beim Austausch von /dev/ada0)

Punkt 4: Resilvering beobachten

Wie folgt beobachtet ihr den Fortschritt.

 

Dominion

Dominion

Linux Systemadministrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »