ext3 und ext4 Journal reparieren

Wenn das Dateisystem aus unerklärlichen Gründen sich nur noch read-only mounten lässt, hilft ein Neuerstellen oder auch Reparieren des Journals.

Zuerst starten wir ein Recovery/Rescue System über unseren Hosting Provider. Nach dem erfolgreichen Einloggen fügen wir unser Software-RAID zusammen (falls vorhanden!)

Hinweis: In diesem Beispiel wird /dev/md1 als Root-Partition eingesetzt!

Nun entfernen wir das Journal unseres ext3/ext4 Dateisystems, degradieren es zu einem ext2.

Jetzt löschen wir das Journal mit einem Dateisystemcheck.

Zuletzt erstellen wir ein neues Jorunal.

 

Dominion

Dominion

Linux Systemadministrator

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.