ext3 und ext4 Journal reparieren

Wenn das Dateisystem aus unerklärlichen Gründen sich nur noch read-only mounten lässt, hilft ein Neuerstellen oder auch Reparieren des Journals.

Zuerst starten wir ein Recovery/Rescue System über unseren Hosting Provider. Nach dem erfolgreichen Einloggen fügen wir unser Software-RAID zusammen (falls vorhanden!)

Hinweis: In diesem Beispiel wird /dev/md1 als Root-Partition eingesetzt!

Nun entfernen wir das Journal unseres ext3/ext4 Dateisystems, degradieren es zu einem ext2.

Jetzt löschen wir das Journal mit einem Dateisystemcheck.

Zuletzt erstellen wir ein neues Jorunal.

 

Dominion

Dominion

Linux Systemadministrator

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.