Linux Dateisystem Check durchführen

In diesem Beitrag möchte ich kurz beschreiben wie ihr einen FSCK auf eurem Server durchführt.

  1. Startet ein Recovery (oder auch Rescue) System eures Hosters
  2. Wenn das System mit einem Software-Raid ausgestattet ist, fügt dies zu aller erst zusammen: mdadm -As
  3. Den Dateisystem Check (FSCK) starten wir wie folgt. Wobei -C einen Status ausgibt und -y alle Fehler mit Yes bestätigt.
    ACHTUNG: Dabei können fehlerhafte Dateien nach /lost+found verschoben werden! 
  4. Einen FSCK immer auf die jeweilige Partition ausführen, nicht auf das Device selbst oder eine Swap Partition!
Dominion

Dominion

Linux Systemadministrator

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. shorteek sagt:

    Aus aktuellem Anlass hier eine Ergänzung, sofern man ein reiserfs vor sich hat. Sofern man dies im Zuge einer geplanten Wartung vor hat, sollte man sich genug Zeit nehmen. Bei einer 1TB-Partition kann der Check schon mal gut und gerne eine Stunde oder mehr in Anspruch nehmen.

    Zunächst installieren wir dann im Recovery das Paket: reiserfsprogs
    # apt-get install reiserfsprogs

    Die Überprüfung (read-only) wird mit folgendem Befehl gestartet. Wie gehabt auf die jeweilige Partition.
    # reiserfsck –check /dev/md1

    Mögliche Probleme:

    1. Bad root block 0
    Lösung Neubau der Dateisystemhierarchie:
    # reiserfsck –scan-whole-partition –rebuild-tree /dev/md1

    2. superblock was missing
    Lösung: superblock aus den superblock-Backups neu erstellen.
    # reiserfsck –rebuild-sb /dev/md1

    Beispielausgabe des Read-Only-Checks:

    root@recovery:~# reiserfsck –check /dev/md1
    reiserfsck 3.6.21 (2009 http://www.namesys.com)

    *************************************************************
    ** If you are using the latest reiserfsprogs and it fails **
    ** please email bug reports to reiserfs-list@namesys.com, **
    ** providing as much information as possible — your **
    ** hardware, kernel, patches, settings, all reiserfsck **
    ** messages (including version), the reiserfsck logfile, **
    ** check the syslog file for any related information. **
    ** If you would like advice on using this program, support **
    ** is available for $25 at http://www.namesys.com/support.html. **
    *************************************************************

    Will read-only check consistency of the filesystem on /dev/md1
    Will put log info to ’stdout‘

    Do you want to run this program?[N/Yes] (note need to type Yes if you do):Yes
    ###########
    reiserfsck –check started at Sun Mar 9 00:38:58 2014
    ###########
    Replaying journal: Done.
    Reiserfs journal ‚/dev/md1‘ in blocks [18..8211]: 0 transactions replayed
    Checking internal tree.. finished
    Comparing bitmaps..finished
    Checking Semantic tree:
    finished
    No corruptions found
    There are on the filesystem:
    Leaves 890398
    Internal nodes 5826
    Directories 308631
    Other files 3046739
    Data block pointers 103269792 (4679 of them are zero)
    Safe links 0
    ###########
    reiserfsck finished at Sun Mar 9 01:41:40 2014
    ###########

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.