Postfix Mail-Queue aufräumen

Die Mail-Queue ist voll von Spam E-Mails, mit diesem Beitrag gehen wir dagegen vor und räumen auf. Postfix liefert eigene Mittel um die Warteschlange zu säubern.

Punkt 1: E-Mails auflisten

Mit dem Befehl listen wir die Mail-Queue auf

mailq

oder

postqueue -p

Inhalt einer E-Mail anzeigen

53FB7BF0650 ist die Mail ID

postcat -q 53FB7BF0650

Punkt 2: E-Mails ausliefern

Alle E-Mails ausliefern

postqueue -f

Einzelne E-Mail ausliefern

postqueue -i 53FB7BF0650

Punkt 3: E-Mails löschen

Einzelne E-Mails löschen

53FB7BF0650 ist die Mail ID

postsuper -d 53FB7BF0650

Alle E-Mails löschen

postsuper -d ALL

MAILER-DAEMON löschen

Das sind meistens E-Mails ohne gültigen Empfangsserver.

postqueue -p | grep MAILER-DAEMON | awk '{print $1}' | tr -d '*' | postsuper -d -

Dr. Web Status Meldungen löschen

Die Status Meldungen von Dr. Web wurden deaktiviert, nun folgt das Säubern der Mail-Queue.

postqueue -p | grep DrWEB | awk {'print $1'} | sed s/*//g | postsuper -d -

Connection refused löschen

postqueue -p | tail -n +2 | awk 'BEGIN { RS = "" } /Connection refused/ { print $1 } \' | tr -d '*!' | postsuper -d -

Empfänger löschen

Ihr könnt @yahoo.com durch jeden beliebigen Wert ersetzen.

postqueue -p | tail -n +2 | awk 'BEGIN { RS = "" } /@yahoo.com/ { print $1 } \' | tr -d '*!' | postsuper -d -
Dominion

Dominion

Linux Systemadministrator

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.