HP SmartArray P410 (RAID Management)

hpacucli/hpssacli Management Tool installieren

CentOS 6

Debian 7

Debian 8 (Name geändert in hpssacli)

Ubuntu 12.04

Module: hpsa oder cciss und sg

Nun die Command Line starten => hpacucli oder hpssacli
(oder als Befehl voran setzen)

RAID Informationen einsehen

Status u. Config abfragen / Slot herausfinden

=> ctrl all show status

=> ctrl all show config

Logisches Volume anzeigen

=> ctrl slot=2 ld all show

Logisches Volume Details

=> ctrl slot=2 ld 1 show

Physische Festplatten anzeigen

=> ctrl slot=2 pd all show

Physische Festplatte Details

=> ctrl slot=2 pd 2I:1:1 show

RAID löschen und neu anlegen

Array löschen

=> ctrl slot=2 array A delete forced

Physikalische Festplatten anzeigen

=> ctrl slot=2 pd all show

RAID Level 1+0 erstellen

=> ctrl slot=2 create type=ld drives=2I:1:1,2I:1:2,2I:1:3,2I:1:4 raid=1+0

Erstellung verifizieren

=> ctrl slot=2 ld 1 show

Defekte Festplatte finden

=> ctrl slot=2 pd all show

Slot LED blau aufleuchten lassen

=> ctrl slot=2 pd pd 2I:1:2 modify led=on

> Failed HDD im Rechenzentrum austauschen lassen <

Neue Festplatte sollte auf „Rebuilding“ stehen
=> ctrl slot=1 pd all show

LED wieder abschalten, funktioniert nicht automatisch!

=> ctrl slot=1 pd 2I:1:2 modify led=off

Rebuild Status abfragen (in %)
=> ctrl slot=1 ld all show

Cache auslesen & aktivieren

=> controller slot=1 show

=> controller slot=1 modify drivewritecache=enable

Dominion

Dominion

Linux Systemadministrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.