Windows Server 2008 nach Update in Reboot Schleife

Wenn dein Windows Server 2008 sich nach Updates in einer Reboot Schleife befindet, helfen diese Tricks deinen Server wieder online zu bekommen.

  1. Starte das Windows Recovery/Rescue deines Providers
  2. Unter C:\\Windows\\winsxs die pending.xml nach pending.old umbenennen
  3. Das System danach wieder normal booten

Sollte dann der Fehler 8000FFFF in den Windows Updates auftauchen, löscht diese Registry Einträge.
(es müssen nicht alle vorhanden sein)

Dominion

Dominion

Linux Systemadministrator

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »